Moderationen lebendig gestalten

Das gezielte Einsetzen von Moderationsmethoden gehört heute zum Standard-Repertoire jeder Führungskraft und jedes Trainers / jeder Trainerin. Moderationsmethoden kommen unter anderem in der Organisationsentwicklung, in Seminaren und Konferenzen, in Besprechungen und im Projekt- und Qualitätsmanagement, in Schulen, in der Pädagogik und in der Erwachsenenbildung zum Einsatz.

Professionell geführte Moderationen fördern die Kreativität der TeilnehmerInnen, machen Ideen allen zugänglich und helfen der Gruppe, gemeinsam zu Ergebnissen und Entscheidungen zu gelangen, die von allen im Konsens getragen und umgesetzt werden. Als ModeratorIn muss man darauf achten, dass sich während des gesamten Gruppenprozesses die TeilnehmerInnen aktiv beteiligen, damit sie engagiert und effektivt Aufgaben lösen und zu nachhaltigen Ergebnissen kommen können.

Wichtig für das Gelingen dieser gemeinsamen Entscheidungsfindung sind auch die Atmosphäre, die Rollen in der Gruppe, die Offenheit und der Umgang mit abweichenden Meinungen.

In diesem Seminar machen wir Sie mit den wichtigsten Tools und Methoden des Moderierens vertraut.